Fachschaft Geschichte


  Die Fachschaft Geschichte stellt sich vor…

Astrid Gibis

Fachschaftsleitung Astrid Gibis

20170321_130839_Burst01

Fachschaftsmitglieder: (von links) Simon Gadringer, Astrid Gibis, Manuela Wünschl, nicht im Bild: Robert Auberger

 

 

Exkursion nach Mauthausen

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts wurde mit den neunten Klassen eine Exkursion ins Konzentrationslager Mauthausen durchgeführt, um sich dort „vor Ort“ die Schrecken und Grausamkeiten des nationalsozialistischen Terrorregimes deutlich zu machen.

Mauthausen (Oberösterreich) gehörte zwar nicht zu den größten, wohl aber zu den grausamsten Konzentrationslagern im Dritten Reich. Während seines Bestehens – von August 1938 bis zur Befreiung durch die Amerikaner im Mai 1945 – wurden dorthin fast 200000 Menschen aus verschiedenen Ländern deportiert. Die Hälfte von ihnen wurde ermordet.

Bereits bei der Anfahrt war zu erkennen, dass das Lager selbst keineswegs versteckt war, sondern weithin sichtbar wie eine Festung mit Wachtürmen auf einem Berg lag.

Bei einem geführten „Rundgang“ erhielten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die Geschichte dieses Lagers. Es wurde außerdem über die menschenunwürdigen Zustände und das ständig vom Tod bedrohte Leben im Lager, über Folter, Willkür und Menschenverachtung berichtet. Ebenso erfuhr man, dass das KZ Mauthausen ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für die Nationalsozialisten war. So mussten die Häftlinge als billige Arbeitskräfte im naheliegenden Steinbruch arbeiten und schwere Granitblöcke über die berüchtigte Todesstiege schleppen.

Zwei besonders bedrückende Plätze waren die Gaskammer und die diversen Hinrichtungsstätten im Keller des KZ und ein weitläufiges, damals eingezäuntes Feld, wohin die Arbeitsunfähigen „zum Sterben“ gebracht wurden. Gleich nebenan vergnügten sich SS-Soldaten und sogar Vereine der umliegenden Bevölkerung auf einem eigens errichteten Fußballfeld.

Mit nachdenklicher und bedrückter Stimmung trat man nach dem Besuch die Heimfahrt an.

DSC_3365        DSC_3375        DSC_3382