Bachpatenschaft 2019

Dreiflüsse-Realschüler säubern ihren Bach
Realschüler übernehmen wieder Bachpatenschaft für Steffelmühlbach

„Wir wollen was für die Umwelt tun.“, sind sich die Schüler der Dreiflüsse-Realschule einig. Und so machten sich auch heuer wieder einige freiwillige Schüler der Klasse 8a auf, um „ihren“ Bach von Unrat zu befreien. Es ist mittlerweile zu einer guten Tradition geworden, dass die Schüler der Dreiflüsse-Realschule Passau im Frühjahr ihrer Aufgabe als Bachpate für den Steffelmühlbach (vielen bekannt als Hammerbach) nachkommen. Ausgerüstet mit Handschuhen und Müllsäcken ging es am Donnerstagnachmittag nach Unterrichtsende in die Steinbachstraße, von wo aus man die Aktion „Rama Dama“ startete. Mit großem Eifer erkundeten die Schüler ihren Bach und sammelten allerlei Müll auf. Dabei scheuten die Schüler keine Mühen; balancierten über Steine und umgefallene Bäume, um die Uferbereiche beiderseits des Bachlaufs zu durchforsten. Den Schülern hat es sichtlich Freude bereitet, sich aktiv für den Umweltschutz einzusetzen, und „ihren“ Bach zu erkunden. Nach der verdienten Brotzeit, die vom Umweltamt Passau gesponsert wurde, stellten die erfahrenen Bachpaten erfreut fest, dass heuer weitaus weniger Müll zu finden war als noch in den Jahren zuvor. Damit das so bleibt, wollen die Schüler auch im nächsten Jahr beim „Frühjahrsputz“ mitmachen.

Karin Fuchs

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.