Berufsorientierung 2019

Volles Haus am Berufsorientierungstag

Firmen, Schulen und Institutionen informieren Schüler an der Dreiflüsse-Realschule Passau

Bereits zum neunten Mal organisierte die Dreiflüsse-Realschule Passau einen Berufsorientierungstag in den eigenen Räumen: Mehr als fünfzehn Unternehmen, weiterführende Schulen und Institutionen informierten die Schüler der 9. Klassen ausführlich, live und hautnah über ihr Unternehmen, über Ausbildungsplätze und Arbeitsplatzangebote und vor allem, wie man sich beim jeweiligen Ansprechpartner bewerben kann. Schon Wochen zuvor konnten sich die Schülerinnen und Schüler für angebotenen Vorträge der Firmen oder Schulen eintragen und Organisator Ulrich Exinger entwickelte daraus einen ausgeklügelten Plan für einen abwechslungsreichen und interessanten Vormittag.

Die Informationen aus erster Hand, meist direkt vom personalverantwortlichen Mitarbeiter oder sogar Firmeninhaber referiert, stellten damit wieder einmal die beste Gelegenheit dar, durch die Schule eine Unterstützung in der Berufswahl zu erhalten. Im besten Fall, so schon mehrfach gesehen, ergeben sich direkte Kontakte für die Absolvierung des Pflichtpraktikums oder sogar den Abschluss eines Ausbildungsvertrags.

Dieses Jahr erstmals im Angebot konnten die Unternehmen im Vorfeld bereits für ein Speed-Dating angefragt werden, um sich im unmittelbaren Anschluss an den Vortrag noch kurz, aber direkt kennenzulernen.

Fast alle Referenten kommen bereits seit Jahren regelmäßig und gerne an die Realschule und bedankten sich in ihren Feedbacks bei Schulleiter Andreas Schaffhauser und Organisator Ulrich Exinger für die gelungene Veranstaltung, die Verpflegung und die aufmerksamen Schülerinnen und Schüler.

Ulrich Exinger

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.