Berufsorientierungstag 2020

Geballte Berufsorientierung an einem Tag

  1. Berufsorientierungstag an der Dreiflüsse-Realschule Passau

Bereits zum zehnten Mal organisierte die Dreiflüsse-Realschule Passau einen Berufsorientierungstag in den eigenen Räumen: Mehr als achtzehn Unternehmen, weiterführende Schulen und Behörden informierten die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen ausführlich und mit vielen praktischen Einblicken – über das jeweilige Unternehmen, über Ausbildungsplätze und Arbeitsplatzangebote und vor allem, wie man sich beim jeweiligen Ansprechpartner bewerben kann. Näher als auf einer Messe und realer als im Internet – so die zufriedene Aussage vieler Teilnehmer.

Die Informationen aus erster Hand, meist direkt vom personalverantwortlichen Mitarbeiter oder sogar Firmeninhaber referiert, stellten damit die Gelegenheit dar, durch die Schule eine Unterstützung in der Berufswahl zu erhalten. Und so bahnten sich im Laufe des Tages mehrere Praktika an und erste Bewerbungsunterlagen wurden ausgetauscht. Schließlich sollen in den nächsten Ferien schon die ersten Praktika absolviert werden und im Juli gibt es an der Dreiflüsse-Realschule dann eine Woche Pflichtpraktikum.

Nach dem Besuch durch die Arbeitsagentur, der unterrichtlichen Vorbereitung sowie Teilnahme an der Passauer Ausbildungsmesse ist der Berufsorientierungstag immer der jährliche Höhepunkt der Berufsorientierung. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler neben den klassischen kaufmännischen Berufen auch Vorträge aus sozialen und informationstechnischen Berufswegen auswählen. Aber auch fortführende Schulen und duale Ausbildungen standen zur „Auswahl“.

Dazu musste sich, analog der sonst sechs regulären Unterrichtsstunden, jeder Neuntklässler „seine“ sechs Vorträge vorab selber wählen, so dass interessierte Schüler nur in „passenden“ Berufsfeldern informiert wurden. Fast alle Referenten kommen bereits seit Jahren regelmäßig an die Realschule bedankten sich in ihren Feedbacks bei Schulleiter Andreas Schaffhauser und Organisator Ulrich Exinger für die gelungene Veranstaltung, die Verpflegung durch Fachlehrkraft Sabine Baumgartner und bei den aufmerksamen Schülerinnen und Schüler.

Die Teilnehmer 2020:

AOK Passau Auto, Leebmann GmbH, BAP Passau, BFS Hotel/Tourismusmanagement, Brillux, Carl Beutlhauser GmbH, EDV-Schulen des Lkrs. Deggendorf, Debeka, Drexler Automotive, FOS/BOS Passau, Guggemos Elektrotechnik, IB Scholz, Innowerk-IT GmbH, Josef Paul GmbH & Co. KG, Beratungsbüro der Bundeswehr, Klinikum Passau, msg systems AG, Polizeipräsidium Niederbayern, RadioLog Passau, Sparkasse Passau, TGA Plöchinger, VR-Bank Passau eG, ZF Friedrichshafen AG

Ulrich Exinger

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.