Erlebnispädagogik im Kletterwald Waldkirchen

Hoch in den Bäumen

Am diesjährigen Projekttag fuhr die Klasse 9a mit ihren Lehrkräften Frau Krompaß und Herrn Lang einen halben Tag in den Kletterwald Waldkirchen, um dort die Gelegenheit zu nutzen, Spannung, Fitness und Teamgeist zu erfahren. Nach Ausgabe der Kletterausrüstung mit Helm, Gurtsystem und Karabiner und einer genauen Sicherheitsunterweisung konnten die Schüler und Schülerinnen die sechs Parcours, alle mitten in einen schattigen Wald eingebettet, beliebig oft durchklettern. Von grüner bis schwarzer Route in bis zu 15 Metern Höhe war eine langsame Steigerung möglich. So war Geschicklichkeit, Kraft und Ausdauer gefragt: bei spannenden Seilübungen, wackeligen Holzbrücken, Hangel-Lianen und den verschiedensten Netzhindernissen. Die mutigsten konnten die 15 Meter hohe Variante erklimmen oder sich auf Flying Foxes durch luftige Baumkronen schwingen. Alles in allem ein Erlebnis der besonderen Art.

Karin Krompaß

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.