Impressum

 

Dreiflüsse-Realschule Passau

Kontaktdaten

Adresse: Neuburger Straße 94 94032 Passau
Telefon: 0851 379322-40
Fax: 0851 379322-41
E-Mail: verwaltung@realschule-passau.de

Leitung und Verwaltung

Schulleiter: RSD Andreas Schaffhauser
Sekretariat: Va Gabriele Rahm
Sekretariat: Va Gabriele Winter
Seminarleitung RSD Andreas Schaffhauser

Schulträger

Stadt Passau Oberbürgermeister Jürgen Dupper

Webmaster, Layout und Technik

Herbert Kowasch

 

Haftungsausschluss

Inhalte

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf unserer Website angebotenen Informationen. Etwaige Ansprüche gegen unsere AutorInnen, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung unseres Angebots verursacht wurden, schließen wir ebenfalls aus. Der Herausgeber behält es sich ausdrücklich vor, einzelne Seiten oder Teile davon zu verändern, zu ergänzen oder zu löschen.

Urheberrecht

Das Urheberrecht für die an dieser Adresse veröffentlichten Texte, Bilder, Audio- und Videodateien etc. bleibt bei den jeweiligen AutorInnen. Eine jegliche kommerzielle Vervielfältigung oder Verwertung unseres Angebots oder von Teilen davon in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist nur nach unserer Zustimmung oder der des/r Autors/in erlaubt.

Links

Wir übernehmen keine Haftung bei direkten oder indirekten Verweisen auf Internetseiten von anderen Anbietern, die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen. Da wir auf solche Websites klarerweise keinen Einfluss haben, können wir auch keinerlei Verantwortung für deren Inhalte übernehmen. Wir distanzieren uns zudem auch nachdrücklich von allen Inhalten aller bei uns verlinkten Seiten, die nach der Prüfung und Linksetzung durch uns verändert wurden. Dies gilt für alle auf unserer Seite vorhandenen Links. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung der oben genannten Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der verlinkten Seite.

Datenschutzerklärung

Kontaktdaten

Verantwortlicher: Andreas Schaffhauser, Neuburger Straße 94, verwaltung@realschule-passau.de, +49 851 379322-40

Datenschutzbeauftragter bzw. seines Vertreters

Der Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter: E-Mail: datenschutz@realschule-passau.de

Erhebung, Speicherung und Verwendung sowie Verarbeitungszwecke und -arten für personenbezogene Daten:

Beim Besuch der Firmenhomepage

Wenn Sie uns auf unserer Homepage realschule-passau.de besuchen, werden durch den auf Ihrem Endgerät (z.B. PC, Laptop, Smartphone, etc.) zum Einsatz kommenden Internetbrowser automatisch Informationen an den Server unserer Homepage gesendet, welche zeitlich begrenzt als Logfile-Dateien gespeichert und dann automatisch gelöscht werden. Diese Daten sind:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Webseitenzugriffs,
  • Name und Internetlink der abgerufenen Datei,
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte,
  • verwendeter Internetbrowser,
  • das verwendete Betriebssystem Ihres Rechners und
  • Name des Internetanbieters (auch Provider genannt)

Zwecke:
Sicherstellung eines problemlosen Zugriffs auf unsere Internetseite, Auswertung der Systemstabilität, Systemsicherheit, Nutzungskomfort der Internetseite, Vorbestellungen, administrative Zwecke bzgl. Interseite; Keinesfalls werden Daten erhoben, um Rückschlüsse auf Personen zu ziehen.

Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO als berechtigtes Interesse des Verantwortlichen, welches sich aus den Erhebungszwecken ableitet.

Bei der Nutzung der Kontaktemailadresse, Bestell- und Anfrageformulars

Sie haben unter der Rubrik Kontakt auf unserer Homepage die Möglichkeit, über unsere allgemeine Emailadresse an uns eine Email zu senden. Von Ihnen gestellte Anfragen werden unter denen von Ihnen eingegebenen Daten bearbeitet, woraus sich der Verarbeitungszweck und die mögliche Löschungsfrist und Rechtsgrundlage ergibt. Eine gültige Emailadresse muss eingegeben werden, um die Anfrage beantworten zu können. Lässt sich daraus kein relevanter Zweck und somit keine Rechtsgrundlage ableiteten oder besteht ein SPAM-Verdacht mangels authentischer Abfassung des Inhalts, so werden diese Daten und die Email als Ganzes von uns sofort gelöscht.

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe eines Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Cookies

Cookies sind kleinste Textdateien, welche notwendig sind, um ein reibungsfreies Aufrufen von Internetseiten zu ermöglichen. Dabei werden diese Cookies vom der aufgerufenen Internetseite, also z.B. auch unserer Homepage generiert und das aufrufende Endgerät, z.B. Ihr PC, Laptop oder Smartphone etc. gesendet. Inhalte sind z.B. in welcher Schriftart und -größe Ihr Internetprogramm unsere Webseite anzeigen sollte. Es handelt sich somit um keine Computerviren oder andere Schadsoftware! Auch einen unmittelbaren Rückschluss auf Personen oder eine Identität ist nicht möglich!

Des Weiteren setzen wir Cookies ein, um unsere Webseite noch kundenfreundlicher zu gestalten und uns selbst kritisch zu hinterfragen. Dazu können Cookies einen Besucher, welcher unsere Onlinepräsenz schon einmal aufgerufen hat, hinsichtlich dessen Webbrowser identifizieren. Nach einer vorgegeben Zeit werden diese Cookies jedoch wieder gelöscht.

Eine andere Art von Cookies, sog. Session-Cookies, kommen während eines Webseitenbesuchs innerhalb einer „Internet-Sitzung“ zum Einsatz, welche speichern, welche Seite unserer Webseite bereits besucht wurden. Auch dies dient der Nutzerfreundlichkeit unserer Webseiten-Besucher. Diese Cookie-Art wird sofort beim Verlassen unserer Webseite gelöscht.

Um Einstellungen und Eingaben auf unserer Webseite nicht bei einem erneuten Besuch wiederholt eingeben zu müssen, arbeiten sog. temporäre Cookies. Aus diesen benutzerfreundlichen Gründen müssen sie für einen bestimmten Zeitraum auf dem Endgerät unseres Webseitenbesuchers gespeichert werden.

Als Webseiten-Betreiber hat unsere Organisation sowie externe Dritte nach Art. 6 Abs. 1f DSGVO in der Wahrung des berechtigten Interesses einen plausiblen Erhebungsgrund am Einsatz von Cookies. Es können aber vom Webseitenbesucher Einstellungen im Internetbrowser getroffen werden, entweder gar keine Cookies zu speichern oder aber vor jedem Cookie eine individuelle Erlaubnis einzuholen. Ein generelles Ablehnen von Cookies kann die Anzeige unserer Webseite beeinträchtigen.

Werkzeuge zur Homepageanalyse

Beim Betrieb unserer Homepage verwenden wir keine Werkzeuge zur Homepageanalyse, weder Google Analytics noch Google Maps API oder andere.

Verknüpfungen zu Social-Media-Diensten

Auf unserer Webseite werden keine Verknüpfungen zu Social-Media-Diensten wie Instagramm, Twitter oder Facebook verwendet!

Betroffenenrechte

Im Folgenden zeigen wir Ihnen alle Rechte auf, welche Sie in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten haben:

Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO

Sie haben das Recht Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden oder wurden, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder wurden bzw. die Festlegung für diese Dauer, die Rechte auf Berichtigung und Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung bzw. Widerspruchs der Bearbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde, die Auskunftseinholung über die Datenherkunft, wenn Daten nicht bei Ihnen erhoben wurden und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling sowie der darin involvierten Logik und Tragweite einzuholen.

Recht auf Datenberichtigung nach Art. 16 DSGVO

Sie haben das Recht, sie betreffende unrichtige Daten unverzüglich berichtigen zu lassen. Unter Berücksichtigung der Verarbeitungszwecke können Sie auch eine Vervollständigung unvollständiger personenbezogene Daten, auch mittels zusätzlicher Erklärung, verlangen.

Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO

Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns, sofern der Löschung nicht das Recht auf freie Meinungsäußerung und Information, die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die Wahrung des öffentlichen Interesses oder die Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen entgegensteht.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die Löschung von Ihnen abgelehnt wird und stattdessen die Nutzungseinschränkung verlangt wird, die Daten für den Verarbeitungszweck nicht länger benötigt werden, sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie von Ihren Recht auf Widerspruch Gebrauch gemacht haben. Ferner müssen Sie von uns unterrichtet werden, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Mitteilungspflicht nach Art. 19 DSGVO

Sie haben das Recht, auf Mitteilung Ihrer Berichtigungs-, Löschungs- und Verarbeitungseinschränkung. Falls das mit unverhältnismäßig großem Aufwand verbunden ist, werden wir Sie davon unterrichten und gegebenenfalls davon Abstand nehmen bzw. Ihnen gegen eine Aufwandsgebühr die Leistung in Rechnung stellen.

Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren, strukturierten und gängigen Format zu erhalten und/oder diese, falls gewünscht, ohne Behinderung an einen anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen.

Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus der Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn diese zur Wahrung laut DSGVO Art. 6 Abs. 1a-f widersprechen.
Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchte, senden Sie bitte hierzu eine E-Mail an verwaltung@realschule-passau.de.

Recht gegen rein automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling nach Art. 22 DSGVO

Sie haben das Recht, nicht einer auf ausschließlich automatisierten Verarbeitung einschließlich Profiling beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, es sei denn, dies ist zur Erfüllung bzw. den Abschluss eines Vertrages notwendig oder wir sind einer Rechtsvorschrift der Union oder eines Mitgliedsstaates unterworfen oder Sie haben hierzu ausdrücklich eingewilligt.
Derzeit wenden wir keine rein automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling an.

Beschränkungen nach DSGVO Art. 23

Nach DSGVO Art. 23 befugt die Union und die Mitgliedstaaten, die Löschung gesetzlich zu beschränken, sofern eine solche Beschränkung den Wesensgehalt der Grundrechte und Grundfreiheiten achtet, eine notwendige und verhältnismäßige Maßnahme darstellt und (zumindest) einem der in Art. 23 genannten Zwecke dient.

Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Datenweitergabe

Generell geben wir keine Daten von irgendjemand ohne Berechtigung, Einwilligung oder gesetzlichen Gründen weiter. In folgenden Fällen geschieht eine Datenweitergabe jedoch wenn:

  • Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung aus einem oder mehreren Zwecken gegeben haben (Art 6 Abs. 1a DSGVO),
  • dies zur Erfüllung von Verträgen oder vorvertraglichen Maßnahmen, z.B. im Rahmen von Anfragen, erforderlich ist (Art 6 Abs. 1b DSGVO),
  • eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht (Art 6 Abs. 1c DSGVO),
  • lebenswichtige Interessen, z.B. bei erste-Hilfe-Maßnahmen, oder die einer anderen Person geschützt werden sollten (Art 6 Abs. 1d DSGVO) oder
  • dies zur Wahrung von berechtigten Interessen des Betreibers oder von Dritten dient und dies dabei gleichzeitig nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz Ihrer Daten betrifft überwiegt, insbesondere wenn es sich um ein Kind handelt (Art 6 Abs. 1f DSGVO)

Datensicherheit der Homepage

Zur Kommunikation mit unserer Webseite verwenden wir bei den Seitenaufrufen sichere Übertragungsprotokolle, was mit dem Anfang unserer Internetadresse https, was für „Hypertext Transfer Protocol Secure“ (= Sicheres Hypertext-Übertragungsprotokoll steht, zu erkennen ist.

Wir bedienen uns weiterer technischer und organisatorischer Maßnahmen, um die Sicherheit unserer Webseite fortlaufend zu verbessern, was jedoch auch vom technischen Fortschritt abhängig ist.

Aktualitätsstand

Sowohl der Stand der Technik als auch gesetzliche Bestimmungen entwickeln sich fortlaufend weiter. Aus diesem Grund kann es künftig zu Änderungen der hier vorliegenden Datenschutzerklärung kommen. Diese hier abgefasste Datenschutzerklärung ist mit Stand per Mai 2018 gültig.

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.