Krimi Duell

Im „Krimi-Duell“ auf literarische Spurensuche gehen

Autorenlesung mit Martin Selle

Für die Siebtklässler fand an der Dreiflüsse-Realschule Passau erneut eine interaktive Autorenlesung statt, dieses Mal mit dem österreichischen Kinder- und Jugendbuchautor Martin Selle. Gleich zu Beginn der Lesung wurde es spannend, da der Krimi-Schriftsteller den Schülern in Aussicht stellte, in einem Rate-Duell signierte Bücher gewinnen zu können. Die Fachschaft Deutsch um die Fachschaftsleiterin Sylvia Stadler organisierte den abwechslungsreichen Lesevormittag für die 7. Klässler und weiß um die Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für Autorenlesungen.

Die Jugendlichen verfolgten aufmerksam den kurzweiligen und abwechslungsreichen Textvortrag über den Jungen Ron Perry, der eine Mutprobe bestehen soll, um in die Clique seiner Klassenkameraden aufgenommen zu werden. Doch in der „Dark Night“ (so auch der Titel des Buchs) verschwinden die Teilnehmer einer nach dem anderen spurlos.

Angeregt durch den Inhalt des Jugendbuchs wurden zudem gemeinsam Möglichkeiten besprochen, wie man sich in gefährlichen Situationen schützen kann. Im Anschluss an die Lesung bestand für die Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit, Herrn Selle Fragen zu stellen und Bücher zu erwerben.

Sylvia Stadler

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.