Talentklasse Fußball

Fußball auf dem Stundenplan

Erstmals Talentklasse Fußball im Angebot

Zwei Schulstunden in der Woche Fußball spielen: Welcher Bub träumt nicht davon? In der Dreiflüsse-Realschule Passau ist das seit diesem Schuljahr möglich, allerdings auch nur für diejenigen, die ein hartes Auswahlverfahren durchlaufen haben und zu den Besten der Besten gehören. Aber immerhin: Für 12 Buben im Alter von 10 bis 12 Jahren hat sich dieser Traum erfüllt,  und so dürfen sie in der Talentklasse Fußball jeden Mittwoch in der dritten und vierten Stunde in der alten Dreifachturnhalle dribbeln, Pässe spielen, technische und taktische Finessen trainieren. Warum das alles? Ganz einfach: Um ihrem Ziel, ein toller Fußballer zu werden, ein Stück näher zu kommen. Das Ganze unter fachmännischer Leitung, denn ihre Sportlehrer an der Schule sind erfahrene Trainer mit C- und B-Lizenz.

„DFB-Stützpunktschule ist die Realschule schon seit sechs Jahren, aber das mit der Talentklasse ist neu“, erzählt Schulleiter Andreas Schaffhauser, der stolz ist, dass er neben den Talentklassen Robotik und Theater nun erstmals Fußball anbieten kann. Damit haben diese Schüler nun fünf Schulstunden Sportunterricht pro Woche.

Dass er mit diesem Angebot ins Schwarze getroffen hat, freut ihn ganz besonders. 30 Bewerber gab es seitens der Fünfklässler, berichtet er. „Doch mehr als 12 konnten wir nicht in die Talentklasse aufnehmen, denn die Schüler sollten ja alle auf einem Niveau spielen.“ Aktuell kommen die Schüler aus den verschiedensten Vereinen: 1. FC Passau, SV Schalding-Heining, VfB Passau-Grubweg, DJK Eintracht Patriching, DJK Vornbach und FC Tiefenbach DJK.

Die Buben sind von der Talentklasse begeistert, keine Frage. Besonders freuten sich die Jungs über ihre neuen Trikots, die der 1. FC Passau gestiftet hatte. Denn mit dem Verein verbindet die Schule ein enger Kontakt – zugrundegelegt durch die SAG (Sportarbeitsgemeinschaft) Fußball, die dienstags und donnerstags als Wahlfachangebot der Schule stattfindet. Herzlichen Dank an Roman Holzinger, dem Sponsor der Trikots und Roland Bilz dem Jugendleiter beim 1. FC Passau.

PNP/Marion Katzbichler

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.